Tue, Sep 08 | Cantaleum Zürich

Fantasia

Klavierabend mit Denis Zhdanov
Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

Sep 08, 2020, 7:30 PM
Cantaleum Zürich, Oberer Heuelsteig 15, 8032 Zürich, Schweiz

Über die Veranstaltung

Das Programm:

Das Konzept dieses Projekts basiert auf der Idee der angespannten Suche und der wohlverdienten Antwort, der Annahme der Herausforderungen des Lebens und der End-Belohnung. Das Impromptu in F-Moll dient als nachdenkliche Eröffnung, die Wanderer Fantasie ist ein episches Abenteuer, während die G-Dur Sonate der endgültige Zielpunkt sein kann: die Welt der völligen Freiheit und des Friedens.

Der von Robert Schumann erkannte Zusammenhang der einzelnen Impromptus (4 Impromptus op. 142) in einer zugrundeliegenden Klaviersonate zeigt sich besonders auffällig im ersten Impromptu in F-Moll. Der Aufbau des Impromptus orientiert sich entfernt an der Sonatensatzform und sein Beginn erinnert an eine Improvisation.

Die Wanderer-Fantasie wurde 1822 geschrieben, im selben Jahr wie die „Unvollendete Symphonie“ Nr. 8. Der lyrische Mittelteil, der auf dem Thema seines Liedes „Der Wanderer“ basiert, ist eindeutig das inhaltliche Zentrum des Stückes. "Wanderung" bezieht sich auf den Versuch, existenzielle Fragen zu beantworten. So können alle spannenden „Abenteuer“, die in virtuosen Teilen der Fantasie stattfinden, als innere, spirituelle Herausforderungen des Lebens, die man überwinden muss, betrachtet werden. Der revolutionäre Aspekt dieses Stückes ist, dass es organisch sehr unterschiedliche musikalisch Formen, wie Sonatenform, Variationen, Rondo und Fuge kombiniert, aber dennoch die Kontinuität des Ganzen aufrechterhält.

Die Klaviersonate in G-Dur D. 894 wurde im Oktober 1826 fertiggestellt und war die letzte von Schuberts Sonaten, die zu seinen Lebzeiten veröffentlicht wurde. Robert Schumann hielt sie für "die vollkommenste aller [Schuberts Sonaten] in Bezug auf Geist und Form", und Franz Liszt nannte es ein "virgilianisches Gedicht". Der englische Pianist und Schubert-Spezialist Imogen Cooper hat die Sonate als "eine der seltenen, völlig ruhigen Sonaten, die er geschrieben hat" beschrieben.

Tickets
Price
Quantity
Total
  • Klavierabend 8. Sept. 2020
    CHF40
    CHF40
    0
    CHF0
TotalCHF0

Teilen Sie diese Veranstaltung

© 2019 Cantaleum Zürich